Allgemein

Auf- Abstiegs Play Off zur 1.Liga

Aufstieg in die 1. Liga!!!

Am 22. Oktober 2017 fand in Höchst (Vorarlberg) das Finale der Österreichischen Meisterschaft der 1. Liga, sowie das Auf- Abstiges Playoff für die 1. Liga, statt. Sankt Pölten 1 mit dem Brüderpaar Manuel und Michael Schlachtner trafen dabei im 1. Spiel auf den direkten Konkurrenten aus der 2.Liga (Anm. 2.Platz der ÖM 2.Liga) und konnten sich in einem von Taktik geprägten Spiel schlussendlich mit 2 : 0 durchsetzen. Im anschließenden Spiel gegen den 6. der 1.Liga (Dornbirn 3) kam es zum finalen Showdown, denn mit einem Sieg wäre der Aufstieg für das Duo vom ARBÖ ASKÖ semket St.Pölten bereits vor dem letzten Spiel sicher. Zu Beginn konnte man diesen Druck auf beiden Seiten spüren und auch sehen. Beide Teams versuchten das Speil an sich zu reißen. St.Pölten lief bis zum 3 : 3 immer einem Ein-Tor-Rückstand hinterher, konnte sich dann aber, nicht nur Dank der Routine, sondern schlussendlich auch mit einem klaren und ungefährdeten 5 : 3 als Sieger und somit auch Aufsteiger feiern lassen. Somit spielt St.Pölten 2018 wieder in der 1.Liga

 

 

Radball

Int. Radball Turnier Forst (Ger)

 

Am 16. September 2017 fand in Forst (Deutshland) ein interantionales Radball Turnier der Klasse Elite statt.

 

Platz Mannschaft  Sp. s u n Pkt
1 Zlin 5 4 1 0 13
2 Forst 1 5 3 1 1 10
3 Chronenburg 5 3 0 2 9
4 St.Pölten 5 3 0 2 9
5  Möhlin 5 1 0 4 3
6  Forst 1 5 0 0 5 0

 

 

Verein Spieler
1 Forst 1
2 Forst 2
3 St.Pölten Manuel Schlachtner / Michael Schlachtner
4 Zlin
5 Möhlin
6 Chronenburg
Allgemein

3. Radball Weltcup 2017 St.Pölten

Am 02. September 2017 wurde in St.Pölten die 3. Radball Weltcup Runde des Jahres 2017 ausgetragen. Am Start waren 10 Mannschaften aus 7 Nationen. Mit einer Wildcard ausgestattet, trat das Brüderpaar Manuel und Michael Schlachtner vom Veranstalter St.Pölten, ebenfalls an. Bis auf das Spiel gegen den Österreichischen Vizemeister von Höchst 2, gestalteten sich alle Partien spannend und auf Augenhöhe. Schlussendlich wurde es der gute 8. Platz.

In souveräner Manier marschierten die beiden Top Klubs an diesem Tag (Höchst 2 – AUT und Stein – GER) ins Finale und lieferten sich dort nach in einem tollen und spannenden Finale, einen Schlagabtausch auf Allerhöchstem Niveau. Schlussendlich entschied der amtierende Deutsche Meister von 2016 das Finale für sich und sicherten sich somit den Turnier Sieg der 3. Weltcup Runde.

 

Allgemein

Int. Schülerturnier in Sitborice ( CZ )

Am 25. Februar spielte unser Schülermannschaft bei einem int. Turnier im Tschechischen Sitborice mit.

Für Matthias Härtinger und Oliver Moser der erste Auslandstart . Unterstützt vom Elite Trainer Wolfgang Schier und Obmann Stv. Gerhard Schlachtner spielten sie ein gutes Turnier. Sie mussten sich nur gegen Langenwolschendorf ( BRD ) geschlagen geben und erreichten somit den tollen 2ten Platz.

Endstand:

1.Langenwolschendorf  (BRD)       12 Pkt    58/2 Tore

2.St.Pölten (A)                                    9            26/14

3.Sitborice 1 (CZ)                               6              9/25

4.Olomouc (CZ)                                 3              8/28

5.Brünn (CZ)                                      0              0/32